FAQ zur Unternehmensgründung / Existenzgründung

Schenkung:

Immobilienvermögen clever verschenken

Die Zehnjahresfrist ist nach einschlägiger Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs rückwärts zu berechnen und der Tag des letzten Erwerbs mitzuzählen. (27.02.2017)

Die Kettenschenkung

Unter einer Kettenschenkung wird die mehrfache Übertragung von Vermögen eines Schenkers über einen oder mehrere Zwischenerwerber an den Zieldestinatär verstanden. (25.04.2016)

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Betriebsausgaben Betriebsveranstaltung DiFin Lohnzuschläge Zinsabgrenzung Auslandsimmobilien Benzinkosten Abgeltungsteuer Kapitalertragsteuer Steuerlast Schuldenschnitt Kleidergeld Einnahmen-Überschuss-Rechnung Rente Europäische Union Kindergeld Sozialversicherungspflicht Geld Abfindung Investitionsabzugsbetrag Pauschalbesteuerung Schenkung Bußgeldbescheide Alterswertminderung Tochtergesellschaft Unterlagen Entlastungsfreibetrag Transparenzvorschrift Sozialversicherungsbeiträge EuGH Privatnutzung Steuererklärungen Finanzprodukt Arbeitsunfall Gesetz Kapitalerträge Finanzverwaltung Auto Fristverlängerung Auslandsverluste Fahrtenbuch Mittelbetriebe Absetzbarkeit Spende Geschenk Grundstücksbewertung Werbungskosten Gold Gleichbehandlungsgrundsatz Dienstverhältnis