FAQ zur Unternehmensgründung / Existenzgründung

Schenkung:

Immobilienvermögen clever verschenken

Die Zehnjahresfrist ist nach einschlägiger Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs rückwärts zu berechnen und der Tag des letzten Erwerbs mitzuzählen. (27.02.2017)

Die Kettenschenkung

Unter einer Kettenschenkung wird die mehrfache Übertragung von Vermögen eines Schenkers über einen oder mehrere Zwischenerwerber an den Zieldestinatär verstanden. (25.04.2016)

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Pressefreiheit Klage Vorerwerb Entwurf Schenkung Rechnungsmerkmale Zoll Zinsen Gesellschafter Selbstanzeige Geldtransfer Versicherungspflichtgrenze Abschreibung Umsatz Steuerprüfung Solarstrom Investition Zahlbarkeitstag Nebenjob Kinderfreibetrag Fünftelregelung Geburtstagsfeier Ferienjob Absichtserklärung Privatfahrt Verlustbehandlung Land Schenkungen Frühstück Wohnung Sachbezugswerte Körperschaftsteuer Haushalt Steuertarif Doppelbesteuerung Finanzamt Gewinnausschüttung Nettoprinzip Zugewinn Kapitalabfluss geringfügige Beschäftigung umsatzsteuerfrei Schuldzinsen Verlustvortrag Entfernungspauschale Existenzminimum Gegenleistung Kapitalgesellschaft Feiertagszuschlag Ausland