FAQ zur Unternehmensgründung / Existenzgründung

Umsetzungsgesetz:

Höhere Bilanzprüfungsgrenzen schon ab 2014 nutzen

Prüfungspflichtig sind Bilanzen von GmbHs künftig erst ab einer Bilanzsumme von 6 Mio. € und/oder einem Umsatz von 12 Mio. €. (26.06.2015)

Eine „Gutschrift“ löst keine Rechnungsberichtigung aus

Mit dem im Juni 2013 verabschiedeten Amtshilferichtlinie-Umsetzungsgesetz traten diverse Änderungen bei den Rechnungsstellungsvorschriften in Kraft. (02.12.2013)

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Cash-GmbH Prognose Berufskleidung Kredit Gesellschafter Total Tax Rate EU-Recht Schenkungssteuer Umzug Frühstück Flexi-Rente Pauschalpreis Kirchenkapitalertragsteuer Auslandsaufenthalt Gewerbeertrag Gewinnrückgang Prüfungspflicht Handelsbilanz Höchststeuerländer Günstigerprüfung Berichtigungspflicht Gesellschafterversammlung Zusammenveranlagung Sachbezüge Klage Koalitionsvertrag Gemeinschaftskonto White Paper Kennzeichenpflicht Erbschaften Geschäftsanbahnung steuerfrei Steuererklärung Negativzinsen Spende Arbeitszimmer Strafzuschlag Steuerfestsetzung Konjunktur Außensteuergesetz Pfändungsfreigrenze Kassenmanipulation Bagatellgrenze Umweltprämie Sozialversicherung Garantiezins Steuerstraftaten 2013 Geschäftsbetrieb Manipulation