FAQ zur Unternehmensgründung / Existenzgründung

Umsetzungsgesetz:

Höhere Bilanzprüfungsgrenzen schon ab 2014 nutzen

Prüfungspflichtig sind Bilanzen von GmbHs künftig erst ab einer Bilanzsumme von 6 Mio. € und/oder einem Umsatz von 12 Mio. €. (26.06.2015)

Eine „Gutschrift“ löst keine Rechnungsberichtigung aus

Mit dem im Juni 2013 verabschiedeten Amtshilferichtlinie-Umsetzungsgesetz traten diverse Änderungen bei den Rechnungsstellungsvorschriften in Kraft. (02.12.2013)

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Roaminggebühren Neubau Pflegestärkungsgesetz Übergangsfrist Handwerker Ausland Doppelte Haushaltsführung Altersvorsorgeaufwendungen Bemessungsgrundlage Gegenleistung Zinssatz Finanzplanung Belege Abgrenzung Rentenanpassung Flüchtlingshilfe Baukindergeld Spende Kennzahlensystem Kassenmanipulation Zusatzleistungen Steuerpakete Gesellschafter Firma Sozialversicherungswerte IZA Steuererklärungen Anlagevermögen Familienwohnheim Verträge Geldbußen Einkommensteuerbescheid Bundestagswahl Geldwäsche Handwerkerleistung Unternehmer Nachtarbeitszuschlag Grenzgänger Instandhaltung Strafsteuer Kryptowährung DiFin Schwarzlohn Kosten Lohnsteuereinbehalt Datenzugriff Kinderfreibetrag Steuerpflichtig Aufenthalt Steuerbehörde