FAQ zur Unternehmensgründung / Existenzgründung

Zinsen:

Zinsen für Steuerforderungen

6 % pro Jahr sind angemessen (26.03.2018)

Fiskus darf hohe Zinsen weiter kassieren

FG hält hohen Zinssatz für verfassungsgemäß (26.09.2017)

Rechnungsberichtigung ohne Strafzinsen

Umsatzsteuerpflichtige Unternehmer können gezahlte Umsatzsteuer aus Lieferungen und Leistungen für das Unternehmen grundsätzlich als Vorsteuer geltend machen. (24.05.2016)

Steuerliche Behandlung von negativen Einlagezinsen

BMF nimmt aktuell Stellung (28.07.2015)

Kirchensteuer auf Abgeltungsteuer ab 2015: Ausnahmeregelungen

Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) veröffentlicht Ausnahmeliste (26.08.2014)

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Zahlbarkeitstag Grundfreibetrag Lohnsteuer-Außenprüfungen Bundesgesetzblatt Garantiezins International Verrechnungspreisdokumentation Kundendienstanruf Umweltprämie Abgabefrist Kredit Reverse-Charge Kapitaleinkünfte Privatnutzung Arbeitnehmer-Pauschbetrag SEPA Rechnungsnummer Lohnerhöhung Auslandsverluste Steuerabzug Erbauseinandersetzungskosten Steuerpakete Verpflegungsvergütung Steuer-Identifikationsnummer Fahrtenbuch Rabattfreibetrag Mindestlohngesetz Firma EU-Staaten Erbe Paying Taxes Mittelbetriebe EU-Gesellschaftsrecht Flüchtlingshilfe Herstellungskosten Abgrenzung Bundesrat Übergangsfrist Steuern Progression Sachwert Versand Steuermodernisierungsgesetz Telefonkosten Konjunktur Kirchensteuer Sicherungsgrenzen Jahressteuergesetz Betrug Steueridentifikationsnummer